W547

Sinterbeckenplatz, Esch Belval, LU

Sinterbeckenplatz, Esch Belval, LU

1. Preis im Projektwettbewerb für die konzeptionelle und gestalterische Entwicklung der ehemaligen Sinteranlage als Herzstück des neuen Stadtquartiers Square Mile

Der Sinterbeckenplatz ist das Herzstück des Quartiers Square Mile in Belval. Ein „Loop“ verbindet die beiden Kühlbecken der ehemaligen Sinteranlage. Er symbolisiert die Revitalisierung des ehemaligen Industriestandorts und seine neuen Aktivitäten. Beide Becken sind in ihrer ursprünglichen Dimension als besonderer Freiraum erfahrbar.
Ein tiefer gelegener, öffentlicher Platz mit Zuschauerrängen in Form eines kleinen Amphitheaters kennzeichnet das südliche Becken. Das nördliche Becken erhält ein Restaurant mit großen Fensterfronten und eine Aussichtsterrasse mit Blick auf Garten und Wasserfläche und den Platz des südlichen Beckens. Dimensionen und Charakter des nördlichen Beckens sind in besonderer Weise über das „Aquarium“, einen im Untergeschoss des Restaurants gelegenen vollverglasten Kubus, erlebbar.

„Dem Team ist es mit seinem Entwurf in besonderer Weise gelungen, ein sehr anspruchsvolles Nutzungs- und Freiraumkonzept rund um die ehemaligen , sogenannten Sinterbecken zu definieren. In seiner zeitlosen Dimension fügt es sich harmonisch in die geplante Umgebungsbebauung ein und schafft eine hohe Aufenthaltsqualität“
so Vincent Delwiche, Direktor von Agora.

>> zur Pressemeldung der AGORA s.à r.l. & cie

>> Ausstellung Sinterbeckenplatz

1. Preis im Projektwettbewerb „Sinterbeckenplatz“ zusammen mit Metaform architects (LU) und den Tragwerksplanern „HLG“ (LU) 2018
Auftraggeber: AGORA s.à r.l. et cie, secs
Fäche: ca. 7.000 m²

<<