PASH

Park Ariel Sharon, Tel Aviv, IL

Park Ariel Sharon, Tel Aviv, IL

Entwicklung des Ayalon-Überflutungs-Gebietes zu einem Park

Der Park Ariel Sharon wird in der weiträumigen Flußebene des Ayalon entstehen. Eine gezielt aufgebaute Topografie soll die im Winter auftretenden Überschwemmungen der Stadt eindämmen und gleichzeitig zu einem öffentlichen naturnahen Park entwickelt werden:

  • Durch den Aushub von 7 Millionen m³ entsteht in einem riesigen Retentionsbecken das urwaldartige Herz des Parks, das “Wide Wild Wadi”.
  • Das zweite Großelement des Parks sind die aus dem Aushub geformten flach geneigten Terrassen mit den “Agricultural Patterns”.
  • Zwischen beiden verläuft der “Human Corridor” mit Promenaden, Plätzen, Seen und weiteren Parkelementen.

Zusammen mit der neu gestalteten Landschaft auf dem Müllberg Hiriya entsteht ein Park mit mehreren Ebenen.

Drainageplan: 2008 – 2009
In Zusammenarbeit mit Tahal Ltd, MWH, Palgey Maim Ltd, Braudo-Maoz, Starr Whitehouse, AFIK
Vertiefung Masterplan: 2009 – 2013
Detaillierung Entrance North: seit 2014
In Zusammenarbeit mit lokalen Landschaftsarchitekten
Auftraggeber: Yarkon Drainage Authority, Park Ariel Sharon Ltd.
Fläche: 841 Hektar
Auszeichnung: Green Good Design Award 2010

<<