CHNP

Centre Hospitalier Ettelbruck - De Park

Centre Hospitalier Ettelbruck - De Park

Umbau und Revitalisierung der Freiräume der psychiatrischen Klinik

Im Rahmen einer umfangreichen Sanierung und Ergänzung des Klinikkomplexes mit Neubauten in den nördlichen Randbereichen wird auch der Park neugestaltet.
Im Zentrum behält die Parkanlage ihre großzügige und offene Anmutung. Wertvolle Bestandsbäume werden gepflegt und mit charakteristischen Neupflanzungen ergänzt, zu dichter Altbestand wird ausgelichtet.

Geschwungene Heckenkörper markieren, integrieren oder begrenzen vielfältige Aktivitätsbereiche wie Basketball, Tischtennis, Fahrradwege, Sitzbänke mit Beintrainer oder Gemeinschaftsgärten. Die Hecken verdichten sich im Westen und wirken dort als Puffer zwischen Durchgangsstraße und Gebäuden.
Die Vegetation unterstützt das therapeutische Konzept mit gezielter Farbgebung als Orientierungshilfe, mit der Anpflanzung von Obstgehölzen und Duftpflanzen.

Im Sinne der Nachhaltigkeit und gemäß strenger Vorgaben der Umweltbehörde wird das gesamte anfallende Regenwasser in einem System von Retentionsmulden zurückgehalten und anschließend in die nahe Alzette eingeleitet. Eine Versickerung ist aufgrund der geologischen Gegebenheiten nicht möglich.

Planung und Realisierung 2015 – 2019
In ARGE mit:
Christian Bauer & Associés Architectes,
Goblet Lavandier & Associés Ingénieurs-conseils s.a.,
SGI INGENIERIE S.A.
Auftraggeber: Centre Hospitalier Neuro-Psychiatrique CHNP Site Ettelbruck
Fläche: 16.597 m² Realisierungsteil Nord
davon 3.437 m² extensives Gründach

<<