r
ROSTROT - Der Landschaftspark Duisburg-Nord

ROSTROT - Der Landschaftspark Duisburg-Nord

18. Juni 2017

Fast 25 Jahre ist es her seit Peter Latz und sein Team die Arbeiten zum Landschaftspark Duisburg-Nord aufgenommen haben. 1994 wurden erste Teilbereiche eingeweiht. Doch die damals geplanten Strukturen entfalten erst jetzt ihre volle räumliche Wirkung. Ein guter Anlass für Peter Latz einen prüfenden Blick auf sein “Masterpiece” zu werfen.

Mit Bildern, Skizzen, Plänen und Erläuterungen bietet der Band Einblicke in 12 Jahre des Planens und Realisierens und führt den Leser durch die faszinierende Welt, die der Industrie folgt. Peter Latz legt in diesem Buch sein Wissen und seine Erfahrungen zu seinem bekanntesten Projekt umfassend dar. Seine Philosophie, die Anmutung des Parks im Rhythmus der Jahreszeiten erschließen sich eindrucksvoll aus den Fotografien von Michael Latz. Beiträge namhafter Beteiligter ergänzen den Blick von unterschiedlicher Warte.

Buchpräsentationen am 22. Oktober 2016 im Institut für Landespflege und Botanik der TU München-Weihenstephan, am 09. November 2016 im Vorhölzer Forum in München und am 18. November 2016 in der Gebläsehalle in Duisburg.

>> Deutsche Ausgabe ROSTROT im Hirmer Verlag
>> Englische Ausgabe RUST RED im Hirmer Verlag

Rezensionen:
>> Bernd Steinle: Guardian zählt Duisburg-Nord zu besten Stadtparks, F.A.Z. Stil, 18. Juni 2017 und F.A.Z Magazin, Mai 2017, Ausgabe 49, Seite 26
>> Gottfried Knapp: Im Gasometer tummeln sich Taucher, Süddeutsche Zeitung, 22. März 2017
>> Peter Zöch: Book re­lease: Rust Red by Pe­ter Latz, TOPOS, 22. November 2016
>> Gesa Loschwitz: Das Prinzip Rostrot, german-architects, 16. November 2016

<<