Architektin ByAK Dörte Dannemann

Dörte Dannemann

Associate
Architektin ByAK

Als ausgebildete Architektin arbeitet Dörte Dannemann seit 2004 für Latz + Partner. Ihr Einstieg in unser Büro erfolgte über das Projekt Parco Dora in Turin, für das sie zusammen mit Daniela Strasinsky über viele Jahre die Projektleitung übernahm. Dabei qualifizierte sie sich nicht allein über ihr architektonisches Know-How, sondern auch über ihre sehr guten Italienisch-Kenntnisse.
Durch ihre langjährige Bearbeitung landschaftsarchitektonischer Aufgabenstellungen verfügt Dörte über ein breites Kompetenzspektrum, das von der Masterplanung über die Objektplanung bis hin zur Ausführungsplanung reicht – sowohl im nationalen wie im internationalen Raum.

Seit 2013 ist Dörte stellvertretende Projektleiterin für ein Parkprojekt in München, den Heckenstaller Park mit Kinder- und Jugendspielbereich über der südwestlichen Untertunnelung des Mittleren Rings.
Dörte verfügt über langjähre Erfahrung in der Planung von Freianlagen zu Schul- und Bildungsbauten, wie z. B. dem Biomedizinischen Forschungszentrum (BMC) der Ludwig – Maximilians – Universität München, dem Neubau Berufs- und Fachoberschule Wirtschaft Nordhaide in München, der Mittelschule am Schwaigfeld in Olching und der Michael-Ende-Schule St. Leonhard, Nürnberg.

Ihre ersten Berufserfahrungen nach ihrem Diplomabschluss der Architektur 2002 an der TU Dresden sammelte sie im Büro “m.a.k.s Studio für Architektur” in Stutensee.
Nach einer zweiten Elternpause ist Dörte seit September 2014 wieder aktiv im Team.

<<